Sicherheitsglas

Sie benötigen Glas mit besonderer Schutzfunktion? – Wir können Ihnen weiterhelfen! Als Sicherheitsglas werden Gläser bezeichnet, die durch eine gezielte Weiterverarbeitung besondere Sicherheitsmerkmale erlangen. Dabei unterscheidet man in Einscheibensicherheitsglas (ESG), Verbundsicherheitsglas (VSG), Brandschutzglas oder Kombinationen aus diesen Typen. Diese verschiedenen Typen werden für unterschiedliche Anwendungen genutzt. Im Folgenden finden Sie hilfreiche Informationen zu verschiedenen Sicherheitsgläsern und Anwendungsbeispielen. Darüber hinaus beraten wir Sie aber auch gerne zu weiteren individuellen Anliegen und Anwendungsfällen.

ESG-Sicherheitsglas

Bei Einscheibensicherheitsglas, kurz ESG, handelt es sich um thermisch vorgespanntes Flachglas. Dieses wird insbesondere für den Bau von Ganzglasduschen oder Ganzglastüren verwendet. In der Herstellung wird die bereits bearbeitete Glasscheibe gleichmäßig und zügig auf über 600 °C erhitzt und anschließend mit kalter Luft abgeschreckt. Dadurch entsteht im Glas ein Spannungsverhältnis, was ESG-Gläser am Ende mit erhöhter Schlag- und Biegefestigkeit sowie einer höheren Temperaturwechselbeständigkeit auszeichnet. Einscheibensicherheitsglas dient vor allem dem Personenschutz, aber auch als Schutz für Tiere sowie mechanische Einwirkungen. Denn wenn ESG-Gläser zerbrechen, entstehen keine scharfkantigen Scherben, sondern kleine stumpfe Glaskrümel, an denen man sich nicht so leicht schneiden kann. ESG kann durch den Herstellungsprozess jedoch nicht nachträglich geschnitten, gebohrt oder geschliffen werden. Außerdem bringt es zunächst keine Vorteile bei Wärme-, Licht- und Schallschutz. In Kombination mit weiteren Gläsern kann ESG-Sicherheitsglas diese Eigenschaften aber entwickeln.

VSG-Sicherheitsglas

Verbundsicherheitsglas, kurz VSG, wird oft bei absturzsichernden Verglasungen genutzt. Kennzeichnend für VSG-Sicherheitsglas ist eine elastische und hochreißfeste Polymerfolie, die mindestens zwei Scheiben miteinander verbindet. Werden mehrere dieser Scheiben mit entsprechender Dicke zusammengefügt, entsteht sogar Panzerglas. Ähnlich wie bei ESG, besteht bei VSG im Vergleich zu herkömmlichen Glasscheiben ein verringertes Verletzungsrisiko im Fall von Glasbruch. Geht die Scheibe zu Bruch, bleiben die Splitter an der Folie haften. Für eine sichere Terrassen- und Brüstungsverglasung führt an VSG-Glas also kein Weg vorbei. Darüber hinaus verfügt VSG über besondere schalldämmende Eigenschaften, da durch die Polymerfolie Schwingungen zusätzlich verhindert werden. Außerdem hat VSG den Vorteil einer sehr guten Energiebilanz. Wie Sie merken ist VSG weitaus mehr als ein „einfaches“ Sicherheitsglas.

Brandschutzglas

Brandschutzglas stellt eine eigene Kategorie von Sicherheitsglas dar und bietet einen transparenten Schutz vor Feuer, Rauch und Hitzestrahlung. Für den privaten Bereich wird es jedoch eher selten verwendet. Stattdessen wird Brandschutzglas vornehmlich für sicherheitsrelevante Bereiche in Unternehmen und öffentlichen Gebäuden eingesetzt. Eine Brandschutzklassifizierung gilt aber immer nur für ein komplettes System. Diese Systeme bestehen aus dem Brandschutzglas, einem geeigneten Rahmensystem und speziellen Befestigungselementen sowie Verglasungsmaterialien. Das Brandschutzglas selbst besteht aus mehreren Gläsern, zwischen denen mindestens eine durchsichtige Brandschutzschicht eingebettet ist. Diese sogenannte Interlayerschicht schäumt bei über 120 °C auf und wird undurchsichtig. Im Falle eines Brandes muss die Brandschutzverglasung raumabschließend wirksam bleiben und den Durchtritt von Feuer, Rauch und Hitzestrahlung verhindern.

Foto: Feuerwiderstandsprüfung für ein Rahmensystem mit Brandschutzglas; Olaf Rohl © Vetro-Tech Saint-Gobain

Anwendungsbe­reiche für Sicherheitsgläser

Transparenz und Lichtdurchlässigkeit sind mittlerweile zu charakteristischem Stilmittel moderner Gebäude- und Raumarchitektur geworden. Aus diesem Grund lassen sich Sicherheitsgläser perfekt für private oder gewerbliche Anwendungsbereiche nutzen. Nachfolgend finden Sie einige Beispiele, in denen klassischerweise Sicherheitsglas, aufgrund seiner besonderen Merkmale, eingesetzt wird.

Glasduschen & Ganzglasduschen

Rahmenlose Glasduschen bestechen durch ein elegantes Design ohne störende Profile. Dies verleiht Ihrem Bad direkt ein modernes und hochwertiges Erscheinungsbild. Bei uns werden alle Glasduschen individuell geplant und nach Maß eingebaut. Aus diesem Grund finden wir für jede Badsituation die passende Lösung. Egal ob Eckdusche, feststehende Duschtrennwand oder eine Nischenlösung unter der Dachschräge. Unsere passgenauen Duschabtrennungen bestehen immer aus Einscheibensicherheitsglas und können optional sogar mit einer reinigungserleichternden Beschichtung versehen werden.

Ganzglastüren

Ganzglastüren oder Glasschiebetüren sorgen für mehr Licht und lassen einen Raum heller und freundlicher erscheinen. Wir rüsten für Sie Ganzglastüren beinahe in jeder vorhandenen Situation nach und werten so das Raumdesign spürbar auf. Attraktive Beschläge in Kombination mit verschiedenen Glasarten und Designelementen werden bei Ihnen keinen Wunsch offenlassen.

Terrassenver­glasung & Brüstungsver­glasung

Terrassen und Balkone sind lebenswerte Rückzugsorte, an denen Sie sich wohlfühlen und entspannen sollen. Durch neueste Entwicklungen und den Einsatz von VSG sind Ihre neuen Absturzsicherungen hell, klar und fast unsichtbar. Wir beraten Sie gerne über Ihre Möglichkeiten der Aufsatz- oder Vorsatzmontage. Wir liefern und montieren die passenden hochwertigen Beschläge und Halterungen und natürlich auch das Glas. Hierbei achten wir immer auf die ausgewiesenen Richtlinien für die Glasart, damit Sie lange etwas von Ihrer Terrassenverglasung oder Balkonverglasung haben.

Begehbares Glas

Begehbares Glas wird selten in privaten Haushalten benötigt. In manchen Fällen lassen sich aber Decken von Souterrainwohnungen, Treppen oder dunkle Terrassen aufwerten. Durch die Kombination von Einscheiben- und Verbundsicherheitsglas lässt sich ein Glas herstellen, welches um ein Vielfaches belastbarer ist als normales Glas. Dabei haben Sie auch zahlreiche Möglichkeiten, einen mattierenden Sichtschutz oder rutschhemmenden Siebdruck zu wählen.

Funkenschutz­platten

Ein knisterndes Feuer im Kamin bereitet im eigenen Heim ein besonders behagliches Gefühl. Eine Funkenschutzplatte verleiht Ihrem Kaminofen zusätzlich noch eine ansprechende Optik. Funkenschutzplatten bestehen aus widerstandsfähigem ESG und können in vielfältigen Formen hergestellt werden. Ihr Schornsteinfeger berät Sie über die benötigten Abmessungen. Die entsprechenden Größen setzen wir anschließend für Sie um. Sollte das Glas Ihrer Kamintür einmal reißen, so haben wir auch dafür passendes Feuerschutzglas in Form von Glaskeramik, welches bis zu 700°C hitzebeständig ist.

Ihre Vorteile mit uns

Individuelle Beratung

Anfertigung nach Maß

Sicherheit für private und gewerbliche Bereiche

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Oder rufen Sie uns an unter: 0 52 54 / 934 09 34

Hier können Sie zum Veranschaulichen ein Bild anfügen:


Bitte nur Bilddateien verwenden!